Home Partner & Dealdatabase

Partner & Dealdatabase

Vereine und Verbände

Der Bundesverband für Mergers & Acquisitions e.V. (BM&A) unter der Leitung von Prof. Dr.-Ing. Kai Lucks ist Zusammenschluss und Interessenvertretung von M&A-Fachleuten aus Unternehmen, die das Prozessdenken und den Austausch rund um M&A fördern. Das große Ziel des BM&A ist der verbesserte Erfahrungsaustausch auf der operativen M&A-Ebene und als Resultat eine erheblich verbesserte Leistungsfähigkeit bei M&A. Der Verband verfolgt seine Ziele institutions- und fachübergreifend sowie international. Mit Arbeitskreisen und einem umfangreichen Veranstaltungsprogramm bietet der Verband Zugang zu M&A-Netzwerken sowie zu branchenrelevanten Kontakten. Seit 01.01.2015 ist die M&A REVIEW als führende Fachzeitschrift der M&A-Branche auch offizielles Publikationsorgan des Bundesverbandes Mergers & Acquisitions e.V. (BM&A). In einer eigenen redaktionellen Rubrik wird Raum für verbandsrelevante Themen, News, Ankündigungen, Mitgliedervorstellungen und Events geschaffen.

Medienpartnerschaften

Grenzüberschreitende M&A-Transaktionen unter Beteiligung europäischer und chinesischer Partner sind aus vielen Gründen komplex und mit Unsicherheiten behaftet. Vor diesem Hintergrund wurde die Plattform M&A China/ Deutschland ins Leben gerufen. Das cross-mediale Angebot (gedruckte Ausgaben, E-Magazine, Online-Blog-Format, Eventpartnerschaften) richtet sich in deutscher und parallel in chinesischer Sprache an alle, die an eine exponentielle Entwicklung der Cross-Border-Investments glauben. Ziel ist es, zur Professionalisierung des grenzüberschreitenden M&A-Geschäfts beizutragen.

Dealdatabase

Die M&A DATABASE enthält historische Datensätze zu allen bekannten Transaktionen seit dem Jahre 1985. Regional sind die Einträge auf Deutschland, die Schweiz und Österreich beschränkt. Insgesamt beinhaltet die Datenbank über 80.000 Datensätze. Die Datenbank verwendet eine eigene Branchenlogik (18 Industrien von Energie über Automobil und Finanzdienstleistungen bis hin zu Telekommunikation) sowie den NACE Industriecode.

Details siehe unter M&A Infoblatt bzw. Nutzungsbedingungen

Ansprechpartner: Dr. Anke Gößmann