29.05.18

Vodafone übernimmt Unitymedia (Ausgabe 6/2018)

Vodafone hat mit Liberty Global vereinbart, die Kabelnetze von Unitymedia in Deutschland, der Tschechischen Republik, Ungarn und Rumänien für einen Enterprise Value von 18,4 Mrd. EUR zu übernehmen. Vodafone plant dadurch seine Strategie der integrierten Kommunikation zu beschleunigen. Dazu sollen die Kabelnetze in Vodafones größtem Markt, Deutschland, sowie in den drei zentral- und osteuropäischen Märkten konsolidiert werden. Der Zusammenschluss steht unter Vorbehalt der Zustimmung der zuständigen Wettbewerbsbehörden. Demnach erwirbt Vodafone die deutschen Kabelnetze der Liberty Global Tochter Unitymedia in Baden-Württemberg, Hessen und Nordrhein-Westfalen. Mit dieser Übernahme würde in Deutschland erstmals ein in allen Bundesländern mit eigener Infrastruktur vertretener Wettbewerber zur Telekom Deutschland entstehen.

ma-rev.de/soNJD4



Aktuelle Ausgabe

Juni 2018
Mehr...
E-Mag lesen


M&A China/Deutschland

M&A Insurance


Anzeige


M&A Datenbanken

> M&A DATABASE

Schnellsuche in M&A REVIEW