21.03.17

Tui verkauft Reiseplattform Travelopia (Ausgabe 3/2017)

Der Private-Equity-Investor Kohlberg Kravis Roberts & Co. (KKR) hat die Plattform Travelopia vom Hannoveraner Reisekonzern Tui erworben. Der Kaufpreis betrug 381 Mio. EUR. Laut Medieninformationen passte die Plattform nicht mehr zur Tui AG, da die einzelnen Veranstalter, die zu Travelopia gehörten, jeweils unter- schiedliche Strategien und Geschäftsmodell verfolgten. Der Verkauf wurde bereits im Mai vergangenen Jahres angekündigt. Weitere Interessenten neben KKR waren der Reisekonzern Kuoni und der Investor Warburg Pincus. Der Umsatz von Travelopia mit Hauptsitz in Großbritannien lag zuletzt bei 1,2 Mrd. EUR. Auf der Plattform bieten verschiedene Anbieter besondere Reisen an, wie z.B. Arktisexpeditionen oder Safaris.



Aktuelle Ausgabe

Mai 2018
Mehr...
E-Mag lesen


M&A China/Deutschland


Anzeige


M&A Datenbanken

> M&A DATABASE

Schnellsuche in M&A REVIEW