29.05.18

Knauf findet Unterstützer für USG-Übernahme (Ausgabe 6/2018)

Der unterfränkische Baustoffkonzern Knauf kommt mit seiner 4,8 Mrd. EUR-Übernahme voran. Der Vorstand von USG gewährt dem Familienunternehmen nun doch Zugang zu vertraulichen Informationen, wie es in einer Mitteilung von Knauf an die US-Börsenaufsicht SEC heißt. Sie sind Voraussetzung für mögliche Übernahmeverhandlungen. Das Unternehmen aus Chicago hatte das Angebot zunächst zurückgewiesen, kam aber dann doch unter Druck durch den größten USG-Aktionär, die Anlage-Legende Warren Buffett. Sein Konglomerat Berkshire Hathaway hält 30,8% der Anteile. Zusätzlich haben sich der langjährige USG-Anteilseigner Shapiro Capital Management und die beiden langjährigen Aktionärsberater Proxy-Advisor ISS und Glass Lewis für Verhandlungen mit Knauf ausgesprochen.

ma-rev.de/myXxK4



Aktuelle Ausgabe

Juni 2018
Mehr...
E-Mag lesen


M&A China/Deutschland

M&A Insurance


Anzeige


M&A Datenbanken

> M&A DATABASE

Schnellsuche in M&A REVIEW