24.03.18

Daimler übernimmt car2go Europe komplett (Ausgabe 4/2018)

Nachdem BMW die Anteile an DriveNow von Sixt gekauft hat, übernimmt nun Daimler Mobility Services die restlichen 25% der Anteile an der car2go Europe GmbH für 70 Mio. EUR vom Joint-Venture-Partner Europcar Group. Die beiden Premiumautobauer planen, die beiden konkurrierenden Carsharing-Anbieter zu fusionieren. Hierzu ist noch die Genehmigung der Kartellbehörden notwendig. Diese wird bis zum Ende des zweiten Quartals erwartet. Die car2go Europe GmbH war 2012 als Joint Venture gegründet worden – wobei Daimler von Beginn an mit 75% die Mehrheit an dem Joint Venture hielt, 25% lagen in den Händen von Europcar. Heute hat die car2go Group, die in Europa, Nordamerika und in China präsent ist, über 3 Mio. Kunden weltweit.

ma-rev.de/yueCnA
ma-rev.de/trl6Mm



Aktuelle Ausgabe

April 2018
Mehr...
E-Mag lesen


M&A China/Deutschland


Anzeige


M&A Datenbanken

> M&A DATABASE

Schnellsuche in M&A REVIEW